Haushalt-Antrag
Antrags-Nr.: A 0146 21/22
Beschluss-Nr.:
Datum:31.03.2021
Einreicher:SPD-Fraktion
Beschlussfassung in:öffentlicher Sitzung
Block für RV:angenommen

Votum erw. FA Finanzen:

06.03.2021, 13/0/0 zur VWM -
.


Beschlussantrag

Betrifft:

ASD fallzahl-gerecht ausstatten und digital befähigen
Beratungsfolge:31.03.2021 Ratsversammlung (Beschlussfassung Haushalt)
06.03.2021 erweiterter Fachausschuss Finanzen
02.03.2021 FA Allgemeine Verwaltung
22.02.2021 Jugendhilfeausschuss
04.03.2021 FA Jugend und Schule


Beschlussvorschlag/Begründung

1. Der ASD und die für die Hilfesteuerung verantwortlichen Bereiche des Amts für Jugend und Familie erhalten eine zeitgemäße technische
und digitale Ausstattung und wenden diese auch verpflichtend in ihrer Arbeit an.
2. Die Verwaltung berichtet dem Stadtrat (Jugendhilfeausschuss und Fachausschuss Allgemeine Verwaltung) regelmäßig über die Verbesserung
der digitalen Arbeit im Bereich des ASD.
3. Im Haushaltsplan 2021/2022 werden für 2021 finanzielle Mittel für die Beschaffungs- und laufende Betriebskosten entsprechender digitalen
Technik von 200.000 Euro und für 2022 in der Höhe von 300.000 EUR bereitgestellt. Die Finanzierung erfolgt aus dem Digitalisierungsbudget.