Haushalt-Antrag
Antrags-Nr.: A 0140 21/22
Beschluss-Nr.:
Datum:31.03.2021
Einreicher:SPD-Fraktion
Beschlussfassung in:öffentlicher Sitzung
Block für RV:bereits berücksichtigt

Votum erw. FA Finanzen:

06.03.2021, 13/0/0 -
.


Beschlussantrag

Betrifft:

Fortführung der berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern
Beratungsfolge:31.03.2021 Ratsversammlung (Beschlussfassung Haushalt)
06.03.2021 erweiterter Fachausschuss Finanzen
02.03.2021 FA Allgemeine Verwaltung
18.03.2021 FA Jugend und Schule


Beschlussvorschlag/Begründung

Die Stadt Leipzig führt die berufsbegleitenden Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern (siehe Beschluss VI-DS-05749) in Form von
25 Stellen fort. Die dazu notwendigen Mittel sind entsprechend einzustellen. Die bisherigen Erweiterungen für die Praxisanleiterinnen
oder -anleiter (3,5 VzÄ, S 8a) sowie die 2 VzÄ der Ausbilderin und Ausbilder im Personalamt (E 9c) bleiben erhalten.

Zur Gegenfinanzierung der avisierten Ausgaben wird auf den Antrag "Kreditermächtigungen für die Jahre 2021 und 2022 erhöhen" verwiesen.