Änderungs-/Ergänzungs-Antrag
Antrags-Nr.: DSV/ 1904/12
Datum:07/17/2012
Einreicher:Mitglieder des Migrantenbeirates
Beschlussfassung in:öffentlicher Sitzung
Status:

Beschlussantrag

Betrifft:

Konzept "Wohnen für Berechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Leipzig“

Ergänzungsvorschlag

Der Beschlussvorschlag wird um den Punkt 13 ergänzt:
13. Die Stadtverwaltung informiert die in den Sammelunterkünften Torgauer Straße 290 und Liliensteinstraße 15a lebenden Flüchtlinge in geeigneter Form über das Konzept und daraus resultierenden Folgen. Die Information erfolgt mündlich und schriftlich in den erforderlichen Sprachen.

Beschlussvorschlag/Begründung des Änderungs-/Ergänzungs-Antrages

Die Debatte um das neue Unterbringungskonzept erfolgte im Wesentlichen ohne Information und Beteiligung derer, die am meisten von den kommenden Veränderungen betroffen sind. Dies sollte sich bei den Schritten zur Umsetzung des Konzeptes ändern. Den betroffenen Asylsuchenden muss aus unserer Sicht dieses Minimum an Gestaltungmöglichkeiten über das eigene Leben eingeräumt werden. Damit könnte nicht zuletzt Konflikten vorgebeugt werden.
Durch die intensive Einbeziehung von Akteuren der Flüchtlings- und MigrantInnenarbeit können bestimmte Aspekte des Konzeptes – z.B. soziale Betreuung, Patenschaftsmodelle etc. - qualifiziert werden und generell Transparenz geschaffen werden.
Die Zeit bis zur Umsetzung des Konzeptes durch Bezug der neuen Häuser soll zudem genutzt werden um Unsicherheiten und Unkenntnis entgegenzuwirken und damit der praktische Erfolg des Konzeptes befördert werden.


Anzeigen/Download

Impressum