Antrag
Antrags-Nr.: V/A 340/12
Beschluss-Nr.:
Datum:09/13/2012
Einreicher:CDU-Fraktion
Beschlussfassung in:öffentlicher Sitzung
Aktueller Antrags-Status:
Beratung in den Ausschüssen

Beschlussantrag

Betrifft:

Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal - weiteres Verfahren
Beratungsfolge:20.09.2012 Ratsversammlung
17.10.2012 Ratsversammlung
30.10.2012 Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau
29.11.2012 Stadtbezirksbeirat Leipzig-Mitte
11.12.2012 Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau
12.12.2012 Ratsversammlung


Beschlussvorschlag/Begründung

Die Meinung möglichst aller Leipziger Bürger zu den drei platzierten Denkmalentwürfen ist durch eine Bürgerbefragung im Rahmen der OBM- Wahl 2013 einzuholen.
Begründung
Die Akzeptanz für das Freiheits- und Einheitsdenkmal an sich sowie für einen konkreten Entwurf kann durch eine möglichst direkte Beteiligung der Leipzigerinnen und Leipziger
deutlich erhöht werden. Eine Einwohnerbefragung im Rahmen der OBM-Wahl ist ein geeignetes und leicht praktikables Verfahren hierfür.


Anzeigen/Download

Impressum